Banner der Finsternis

Os sangius esselsia – Die Knochenblutkirche

”In diesen unheiligen Hallen der Finsternis, regiert alleine das übelste eines jeden Wesens. Die Untoten, Mörder, Diebe und andere zwielichtige und finstere Charaktere streifen umher um sich unter den mächtigen Klauenhänden der Gruftkönige zu Heeren zusammen zu schließen. 

Folter, Qual und Niedertracht gepaart mit schwarzer Magie formen die Macht dieser Wesen und lassen sie trachten nach allem
was lebt und ihre eigenen Begierden zu befrieden vermag.

 Der okkultische Bereich dieses Lagers findet über seine Hexer, Nekromanten und den Herrschaftshäusern der Fürsten, Barone sowie Herzöginnen  in düsteren und überschwänglichen Bällen, Ritualen und auch anderen Ausschweifungen ihren Höhepunkt!”

Hier könnt ihr Euch nun das neue NSC-Lagerkonzept anschauen und wir freuen uns über Eure Ticketbestellung in unserem Shop!

 

Sonderaktion NSC-Tickets

Wir haben für unsere NSC eine Sonderaktion bei unserem Handelspartner Dein-Larpshop.de ausgehandelt, damit ihr Euch vergünstigt mit eigenen Sachen ausstatten könnt. Jedes NSC-Ticket, was bis 31.12.2018 in unserem Shop bestellt und auch bezahlt wird bekommt von uns zum NSC-Ticket einen Gutschein über einen einmaligen Rabatt von 10% auf einen einmaligen Einkauf bei
Dein-Larpshop.de 
Zahlungen, welche nach dem 08.01.2019 erst bei uns eingehen können nicht berücksichtigt werden.

 

Die Ziele des Banners der Finsternis sind so düster und mysteriös, dass selbst dem abgebrühtesten Lebewesen das Blut in den Adern gefriert. Doch zugleich wird es durch die Macht des Nekromantie und der technisch beeinflussten Biomechanik sowie dem okkulten Treiben zum Sieden gebracht. Der okkulte Glauben in die Macht der Os sangius esselia stärkte das untote Leben im Banner der Finsternis und bringt setigt neue und noch unheimlichere Wesen und Mächte hervor.

Die wirklichen Ziele dieses Lagers und seiner Herrscher liegen, wie fast alles, in den düsteren Rauch- und Nebelschwaden der Knochenblutkirche. Mit den Klauen seiner untoten Knochenkriegern und dem okkulten Gefolge greift sie fast geisterhaft in die Reihen der Sterblichen und entzieht ihnen ihre Lebenskraft um sich an dieser zu laben. 

Im Banner der Finsternis regieren die eisernen Klauen der Gruftkönige, getrieben von der Gier des Malagesh, mit seinen Heerführern, die sich auch als die Moussa Plech bezeichnen, den vergessenen Toten, treiben sie die Heere der Finsternis an und versorgen diese mit den unnatürlichen Essenzen des untoten Lebens. Ihnen zur Seite stehen die Vergessenen selbst, ein grausames Heer aus gefallenen Rittern, die sich seither der Finsternis und dem Glauben an die Dunkelheit verschworen haben sowie ein Heer aus Untoten. Die adligen Fürsten und Baronessen bis hin zu dem einfachen Fußvolk aus Kriegern und Dienerschaft, gepaart aus den übelsten lebenden Wesen, die die Welten je hervorgebracht haben strömen hinaus in die Lande der Dark World. Sie sind Mörder, Diebe, Schlächter, Betrüger, mutierte Wesen und noch vieles mehr. Mit jedem Kriegszyklus wächst die Macht in der Os sangius esselsia und gleichfalls die Anzahl der dortigen Wesen zu einem Hofstaat der Finsternis. Sie alle bringen ihre ganz eigenen und freien Fähigkeiten in das Geschehen innerhalb des Lagers mit ein und bereichern so das gesamte freie Spielangebot innerhalb und außerhalb des Lagers. Innerhalb der Os sangius esselsia hat sich eine einfache, aber wirkungsvolle und äußerst schlagkräftige Hierarchie entwickelt, welche stetigen zustrom an neuen Mitgliedern und Ausdehnung ihrer Macht durch die Lebenskraft der Versklavten des Landes erfährt. Der okkulte Arm der Knochenblutkirche trägt hier einen großen Teil bei und versorgt die Untoten Wesen mit der gewonnen nekromantischen Essenz, gleichfalls wie auch die anderen Arme mit ihren unsterblichen Wesen.

Die Os sangius esselias (Knochenblutkirche) wird dominiert von der Finsternis und Grausamkeit ihrer Bewohner und Spielteilnehmer. Entsprechend ist diese zu gestalten und entsprechend sollten hier auch die Teilnehmer neben den Lagerausstattungen vertreten sein. Ein gewisser Look von alt-verschlissen und schon recht verbraucht ist ebenfalls ein ganz normales Lagerbild. Um es den den NSC-Teilnehmern dieses Lager leichter zu machen, haben wir einen kleinen Leitfaden aufgestellt, in welchem wir Euch neben der Lageraufteilung und Hierarchie auch die gewünschte optische und darstellerische Gestaltung des Lagers vermitteln möchten.

Was uns aber ganz wichtig ist, eure Charaktere sind Individuen und keine 0815-NSC und vor allem kein einfaches Schlachtvieh und Wegwerfcharakter. Sie mögen vielleicht nicht immer am Leben sein, aber trotzdem kann auch ein toter bzw. untoter Charakter ein tiefgehendes Spiel haben (s. unzählige Vampirecons und dergleichen sowie andere Großcons) und sein, wie jeder andere Charakter auch. Und selbst wenn er ein lebender Charakter ist und vielleicht einen Dämon birgt, dann kann dieser mit einem liebevoll erstelltem Hintergrund und Inhalt belebt sein.

Es wird hier seit langem im Fantasie-Larp-Bereich die freie Möglichkeit geboten einen Untoten Charakter, sogar einen nekromantischen Charakter frei und ungezwungen mit eigenem selbst gestalteten Hintergrund zu bespielen und auszuleben. Auch diese Charaktere können sehr tiefgreifende Spielhintergründe haben und intensives Spiel betreiben und müssen nicht zwangsläufig in eine NSC-Rollenvorgabe gedrückt und gehalten werden, auch wenn es NSC sind.  Wir machen Euch sogar recht wenig Vorgaben und fördern auch für NSC das freie Spiel bei uns basierend auf dem Hintergrund des Lagers und der dortigen Grundstruktur. 

Somit könnt ihr auch als wilder Barbar, Dunkelalb, satanischer Priester, neu Belebter, dunkler Paladin, experimentierfreudiger Wissenschaftler und/oder Forscher, verrückter Alchemist, Handwerker der seltsameren Art, usw. hier ein schönes und angemessenes düsteres Spiel haben. Bereichert unser Spielfeld in der gesamte Dark World und den anderen Lagern!

Heimlichkeit, Intrigen und die dunklen Künste aus Magie, Alchemie bis hin zu dunklen Klerikal-Mächten und der Anwendung von bio-mechanischen Werkzeugen sind hier Mittel zum Zweck. Selbst Dämonenbeschwörungen und ähnliche finstere Handlungen sind hier freigestellt und gerne gesehen. Die adligen feiern ihre okkultischen Bälle und rituellen Anlässe zusammen mit den Priestern, Hexern und den anderen Wesen des Banners der Finsternis um sich an ihrer Macht und dem unsterblichen Prunk zu erfreuen.

Bei all dem spielt es auch keine Rolle welcher Rasse, Art oder Gattung Dein Charakter angehört. Es kann ein Mensch, Tierwesen, Ork, Troll, Dämon, Magier, Foltermeister, Krieger, Dunkelpaladin, Zombie, Ghoul, Banshee, Verfemter, Ausgestoßener, gefallener Ritter oder etwas ganz Anderes sein. Wichtig ist, dass Spiel und die gesamte Gestaltung sollte so düster wie nur möglich sein und der Charakter sich dem jeweiligen Lagerarm einordnen (s. Leitfaden Os sangius esselsia).

Wegen dem recht düsteren und auch zum größten Teil grausamen Grundsetting dieses Lagers und dem darin stattfindenden Spielangebotes können wir die Teilnahme erst ab 18 Jahren zulassen.

Wir bitte daher um Euer Verständnis und freuen uns ein spannendes Spielangebot allen Teilnehmern auf der Dark World Veranstaltung damit bescheren zu dürfen!

 

Koradune9
Koradune9
Koradune11
Koradune11
Koradune28
Koradune28
Koradune24
Koradune24
Koradune4
Koradune4
Koradune7
Koradune7
Koradune2
Koradune2
Koradune27
Koradune27
Koradune18
Koradune18
Koradune21
Koradune21
Koradune5
Koradune5
Koradune13
Koradune13
Koradune20
Koradune20
Koradune10
Koradune10
Koradune8
Koradune8
Koradune6
Koradune6
Koradune17
Koradune17
Koradune23
Koradune23
Koradune22
Koradune22
Koradune16
Koradune16
Koradune25
Koradune25
Koradune1
Koradune1
Koradune19
Koradune19
Koradune3
Koradune3
Koradune15
Koradune15
Koradune26
Koradune26
Koradune12
Koradune12
Koradune29
Koradune29
Koradune14
Koradune14