Banner der freien Völker

Banner der freien Völker
(Fjordgar & Korsarenbitte Korsaren anklicken für direkte Infos)

“Fjordgar ist die raue Heimat der Freien Völker, eines losen Zusammenschlusses von unabhängigen Stämmen, Glückrittern, Söldnern und
jedem der sich niemanden aufgrund seiner Herkunft oder seiner Rasse unterordnen will.

Vor Hunderten von Jahren wurde das Bündnis vom Volk der Fjordgar als Zusammenschluss freier Völker gegen das Chaos und
die Zwistigkeiten der Götterbrüder der Finsternis und des Lichtes (Voltan und Ulthor) gegründet.

Die Freien Völker ziehen daher vor allem jene an, die glauben, dass Können und der Beitrag zum Überleben der Gruppe und
nicht das Geburtsrecht den Respekt einfordern. Daher stehen die Fjordgarder Königen, Kaisern und dergleichen eher skeptisch gegenüber.”

Götter, die Respekt aufgrund ihrer Göttlichkeit fordern werden nicht viele Gläubige unter den Freien Völkern Fjordgars finden. Und selbstverständlich werden alle volksnahen Sagengötter gleichfalls respektiert, welche von den Fjordgardern selbst mitgebracht werden, sofern sie nicht den Grundsätzen Fjordgars widersprechen.

Mit dem Ausbruch der Siegelkriege und der Zuspitzung zum 2. Kriegszyklus, haben sich die Freien Völker daher mit Göttin Tekla verbündet und streiten für eine Alternative zu dem ewigen Licht Ulthors und der ewigen Dunkelheit Voltans. Denn, so die Fjordgarder, wenn die Welt erst nach dem Bild eines Gottes geformt wurde, ist für Menschen, Freie und Unabhängige andere Rassen und Völker kein Platz mehr vorhanden und fremde Heimatwelten stürzen unweigerlich in das Chaos.

Und so entsendet Fjordgar, den Bund der freien Völker, seinen Kriegszug um mit Teklasan ihrer Seite zu streiten.

Gegen Ende des 1. Kriegszyklus der Siegelkriege geschah das, was letztlich der Auslöser für den vollständigen Wandel von Tekla, der ehemaligen Hohepriesterin Arachnes, war. Seira wurde vergiftet und damit den Fjordgardern als Schutzgöttin beraubt. Tekla erkannte die Ursache und den Ursprung dieses heimtückischen Anschlages auf Seira und kümmerte sich selbstlos und voller Tatenkraft um Seira. So wurde Tekla zur neuen Schutzgöttin Fjordgars durch die Beobachter von Raum und Zeit.

Tekla wird Taten mit der Macht der Urgewalten sprechen lassen und dies den Fjordgardern zur Seite stellen. Doch als Inkarnation der Urgewalt bedarf sie der Unterstützung der Fjordgarder.

Ein Kriegszug der Freien Völker besteht aus den verschiedensten Gruppen und Völkern, weshalb es den „typischen“ Kriegszug nicht gibt. Traditionellerweise sind die folgenden Einrichtungen und Positionen immer vorhanden:

 

 

 

Die Zusammenkunft:
In der Zusammenkunft werden alle wichtigen Themen besprochen und die langfristigen Entscheidungen getroffen. Jeder kann an der Zusammenkunft teilnehmen und hat eine Stimme in der Versammlung.

Der Hetmann:
Der Hetmann ist der Anführer der Krieger und für die Organisation des Kriegszuges verantwortlich. Er wird zu Beginn des Kriegszuges frei im Lager durch alle gewählt.

Der Herold:
Der Herold ist der Diplomat des Lagers und für die Organisation des Trosses verantwortlich. Er handelt Verträge mit den anderen Lagern aus und sorgt dafür, dass das Lager auch außerhalb der Schlacht funktioniert. Auch dieser wird zu Beginn von allen frei gewählt.

Die Stimme der Götter:
Die Stimme der Götter ist das Bindeglied zwischen Fjordgar und den Göttern der Dark World. Da die Fjordgarer keiner organisierten Religion den Vorzug geben, kann jeder zur Stimme werden.
Herzlich willkommen in Fjordgar dem Land der Freien Völker. Hier bieten wir ein Lager für alle Spieler die eher unabhängige und raue Charaktere verkörpern möchten. Fjordgar ist ein Land dessen Helden keine strahlenden Ritter sind, sondern raue Gesellen, die vor niemandem das Knie beugen, sei es Mensch oder Gott.

Welches Konzept passt zu Fjordgar?
Grundsätzlich gibt es keine Beschränkungen in Bezug auf die Völker und Konzepte, die in Fjordgar bespielt werden, so lange diese mit der Grundthematik vereinbar sind. Charaktere die eher freiheitsliebend sind, mit der Natur im Einklang leben oder schlicht daran glauben, dass Fähigkeit und Tatkraft und nicht die Geburt über einen Menschen entscheidet, sind passend für die Teilnahmen in Fjordgar. Egal ob ihr alte Larp-Hasen, Neulinge oder eine ganze Familien mit Kindern seid. Daher akzeptieren wir die Teilnahme ab 8 Jahren (erziehungsberechtigte Begleitperson bis 18 Jahre nötig).

Um an der Organisation und Gestaltung von Fjordgar mitzuhelfen und sich mit den anderen Teilnehmern im Vorfeld auszutauschen, was wir sehr empfehlen, meldet Euch einfach im Forum an und lasst Euch für das Lager Fjordgar freischalten durch PM an den Lagermoderator Fjordgars.

Fjordgar17
Fjordgar17
Fjordgar11
Fjordgar11
Fjordgar25
Fjordgar25
Fjordgar6
Fjordgar6
Fjordgar19
Fjordgar19
Fjordgar3
Fjordgar3
Fjordgar13
Fjordgar13
Fjordgar18
Fjordgar18
Fjordgar9
Fjordgar9
Fjordgar15
Fjordgar15
Fjordgar16
Fjordgar16
Fjordgar24
Fjordgar24
Fjordgar23
Fjordgar23
Fjordgar1
Fjordgar1
Fjordgar4
Fjordgar4
Fjordgar22
Fjordgar22
Fjordgar21
Fjordgar21
Fjordgar31
Fjordgar31
Fjordgar7
Fjordgar7
Fjordgar30
Fjordgar30
Fjordgar2
Fjordgar2
Fjordgar14
Fjordgar14
Fjordgar12
Fjordgar12
Fjordgar5
Fjordgar5
Fjordgar26
Fjordgar26
Fjordgar10
Fjordgar10
Fjordgar27
Fjordgar27
Fjordgar20
Fjordgar20
Fjordgar29
Fjordgar29
Fjordgar8
Fjordgar8
Fjordgar28
Fjordgar28
Fjordgar32
Fjordgar32

_____________________________________________________________________________________________________

Korsarenviertel

„Wer sagt, das Meer wäre ruhig und friedlich, der wagte es nicht in die Weiten der Ozeane hinaus zu segeln oder gar in die abgrundlose Tiefe der See zu blicken. Geschichten von gewaltigen Seeschlangen, die die schiffsbrüchigen Matrosen in den alten Spelunken und Tavernen der Künstendörfer sich erzählen sind so harmlos wie ein Schmetterling, der im warmen Sommerwind über eine Wiese flattert. Ihr könnt mir glauben, in den Tiefen und Weiten des Meers gibt es schlimmeres und unvorstellbares, als dass Ihr es Euch ausmalen könntet. Die Monstren die dort hausen sind nichts im Vergleich zu dem was Ihr bisher gesehen und erlebt habt.

Die Völker, die diese Weiten der Meere nicht fürchten und durchqueren, ja sogar im Einklang mit ihnen Leben, das sind die Korsaren. Ihre Göttin ist die große Nemesis, die Göttin des gerechten Zorns und der ausgleichenden Gerechtigkeit. Ihre Macht ist der Meereswogen, die brachial an die Küsten der Lande schlagen und mit ihrer Kraft diese stetig neu formen und ganze Landmassen an sich reisen, gleich. So bringt Nemesis mit ihrer Macht auch die Zerstörung und Unbarmherzigkeit der tosenden Ozeane mit sich.“

IT – Historik zu Tekla und Nemesis
Nachdem Tekla zur Göttin der Tatkraft und Naturgewalten erhoben wurde um Seiras – Göttin der Flora und Fauna – Platz bis zu ihrer Rückkehr einzunehmen, wuchs sie stetig mehr und mehr in ihre neue Rolle. So entdeckte sie auch ihre ruhige, friedliche Seite und sah sich fortan eher als Auge des Sturms.

Doch zusehends fiel Tekla auf, dass Fjordgar, so wie Seira es geformt hatte, weitaus mehr dem Frieden zugeneigt war als sie selbst. Somit passte sich Tekla immer mehr ihren neuen Kindern an. Allerdings verlangt die Natur ein Gleichgewicht. Einen Ausgleich zwischen der Ruhe und dem Sturm. Als Seira den Kampf gegen Arachnes Gift verlor, flossen ihre Energien in die göttlichen Spähern, bereit von Tekla, als neues göttliches Gefäß und Oheim von Fjordgar, aufgenommen zu werden.

Die junge Göttin litt jedoch noch immer unter dem Gift Arachnes und bangte aufgrund dessen wahnsinnig zu werden, sollte sie noch mehr göttliche Macht in sich aufnehmen. Ein Missbrauch dieser verbliebenen Kraft ihrerseits – sollte die Wahrscheinlichkeit auch noch so gering sein -barg ihr zu viele Gefahren, war doch diese Energie dazu bestimmt Fjordgar zu verteidigen.

Besorgt blickte sie auf ihre Kinder und sann darüber nach, wie sie sie besser zu schützen vermochte.

Sie sehnte sich nach jemandem, der ihr helfen konnte Fjordgar zu schützen gegen all jene Gefahren die da kommen werden. Dem Sturm in dessen Auge sie stand. So rief sie in alle Wind aus, auf der Suche nach jemandem den sie „Schwester“ nennen konnte. Über Berge und Täler, Flüsse und Länder, Meere und Wüsten dröhnte ihr Ruf. Und das Meer antwortete.

Dem Meer entstieg ein Wesen, welches genau so sehr den Sturm und dessen Auge verkörperte wie Tekla selbst. Das so sehr  Zerstörung und Krieg schätzte wie Tekla den Frieden und die Erhaltung. Das Wesen bannte den gerechten Zorn in sich, den die Wellen der Ozeane an die Küsten schmetterte. Mit dem Wesen manifestierte sich auch das Tosen des Ozeans selbst.

Von diesem geleitet, segelten die Korsaren der Arhakei nach Fjordgar, wilde Krieger, welche die Zerstörung sowie die Unbarmherzigkeit der See repräsentierten.

Vor Kurzem erst in den dunklen Landen eingetroffen, fanden diese dunkelelfischen Freibeuter hier schnell zahlreiche Gründe der Motivation, ihre eigenen und Teklas Interessen voranzutreiben. Sie bündeln als Jünger eines zerstörerischen Meeresgottes, welcher das Chaos verabscheut, die rohe Kraft der See. Wie die großen Raubtiere der Tiefen, welche sie befahren, sind sie räuberisch, stark und brutal. In ihnen hat Tekla gefährliche und stürmische Verbündete gefunden, welche bereit sind ohne Gnade für ihre eigenen Ideale einzustehen.

Tekla war zufrieden. Sie hatte gefunden was sie suchte. Ein Volk, welches Fjordgar würdig war und es ergänzte.

“Sie ist die See – Wir sind die Flut!“

OT-Informationen zum Viertel der Korsaren im Banner der freien Völker
Als erstes internes Bewerbungslager der Dark World, sind wir uns der großen Verantwortung und den Erwartungen, welche an uns gestellt werden, bewusst.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, ein Lagerviertel mit dem Thema “stürmische See“ als Fraktion und Schwesterlagerviertel zu dem bereits bestehenden Lagerviertel von Fjordgar im Banner der freien Völker aufzubauen. Hierbei steht die klare Ausrichtung als Kriegslagerviertel im Vordergrund.

Was bedeutet bei den Korsaren Kriegslagerviertel zu sein
Das bedeutet, bei uns sind maritime, kampflastige Konzepte und Gruppen gut aufgehoben. Unterstützende Rollen wie Heiler, Alchemisten und Magier werden natürlich dennoch nicht abgelehnt, sofern ihr Konzept zum Lager passt (Bsp.: Voodoo-Priester, Schiffs-Alchemisten etc.).

Nicht erwünscht sind die typischen “Schnürhemd-Piraten“ und reine aufs Feiern ausgelegte Konzepte. Selbstverständlich ist der Großteil unseres Lagers als Freibeuter, Piraten und Ganoven dem Feiern nicht abgeneigt, dies soll jedoch nicht den Hauptaspekt des lagerinternen Spiels ausmachen, sondern rein ein nettes IT-Beiwerk sein, was nur zu einem angemessen Anlass stattfinden sollte (z.B. ein besonderer Sieg, eine besondere Errungenschaft, etc.).

Aufgabe der Korsaren
Als Lager wird es unsere Aufgabe sein, den kämpfenden Counterpart zum regulären, eher plot-orientierten Teil von Fjordgar zu bilden. Wir wollen unser Schwesterlagerviertel unterstützen und beschützen und im Angriffsfall deren zerschmetternde Faust im Kriegsgeschehen sein. 
Zu guter Letzt legen wir viel Wert auf ein gutes und harmonisches OT-Miteinander. Wir möchten uns auch außerhalb der Dark World dahingehend organisieren, dass wir gemeinsame Vorcons und Basteltreffen durchführen und an den von der Orga angebotenen Bau-Wochenenden teilnehmen zur Lagervorbereitung und dessen Auf- und Ausbau.
Wir bevorzugen eine direkte, offene Art um unnötige Konflikte und Diskussionen zu vermeiden. Deshalb ist es wichtig, kritikfähig zu sein wenn man bei uns mitmachen möchte.
Um unsere Ziele, Ansprüche und Philosophien auch wirksam transportieren zu können, haben wir uns entschlossen, die Zugehörigkeit zu unserem Lager ausschließlich durch eine Bewerbung zu ermöglichen.

Bewerbungsverfahren
Wenn Dir das Lagerviertel der Korsaren zusagt, dann nutze bitte das folgende Bewerbungsformular für Deine Teilnahmebewerbung. Unser Lagerkkordinator von dem Lagerbereich der Korsaren wird sich dann schnellst möglich bei Dir melden:

Bitte gib Deinen OT-Vor- und Nachnamen ein, damit der LK weiß, wer sich bei ihm bewirbt!
Bitte teile uns mit in welchen Geburtsjahresbereich Du geboren bist, da das Lagerviertel erst ab 18 Jahren zugänglich ist!
Bitte teile Deine eMail-Adresse zur Kontaktaufnahme durch den LK mit!
Bitte gib kurz an, wie Dein IT-Charaktername ist.
Bitte teile uns mit, zu welcher Fantasierasse Dein Charakter gehört (z.B. Druchii, Ork, Mensch, etc.).
Bitte gib an, zu welcher Charakterart Dein Charakter gehört bzw. was er darstellt.