Banner der Nacht

Banner der Nacht
(Lagerviertel Schattenhain & Kryophorika –  
einfach anklicken für direkte Info zu Kryophorika)

“Vor seinem Thron sind alle gleich!”

Bist du bereit diese Worte laut zu verkünden? Dann hast du mit Schattenhain das richtige Lager gewählt!
Es ist ein düsterer Ort, wo aber das Sterben gefeiert und der Tod nicht gefürchtet wird.

  In Schattenhain kann man vielen Rassen, Völkern und Gestalten begegnen, denn vor Vrakaz Thron sind alle gleich.

Vrakaz ist ein Gott der Finsternis, aber er steht auch für die Wahrung des Gleichgewichts in der Welt. Nicht Licht und nicht Dunkelheit, sondern Zwielicht und Schatten, besonnen, frei von Vorurteilen und maßlos im Genuss.

Vergiss wer du einst warst bei den Gelagen an seinem Hof – aber bedenke; weder er noch wir vergessen deine Taten und dein Herz wird gewogen werden!

Durch die Macht der schwarzen Essenz des schwarzen Baumes und dessen Wächterboten, dem schwarzen Hirschen ist dem Lagerviertel Schattenhain eine besondere Kraft verliehen worden und die Rückkehr des Urvolkes von Vrakaz, den Bendith Sidhe, wurde möglich.

Eintretend in den Raum zwischen den Lagern des Lichts  und der Dunkelheit, steht Schattenhain für das Zwielicht, den Schatten. Grundsätzlich stehen wir allen offen gegenüber, sind also für alle anspielbar und als Lagerviertel zugängig.

Wir sind ruhig, besonnen und vorsichtig in unseren Worten. So wie Vrakaz selbst sind wir frei von Vorurteilen und jeder ist im ersten Moment vor uns gleich, unabhängig aller Faktoren. Wer auch immer du vor unseren Toren bist, dahinter zählst du so viel wie jeder andere, ob Gast oder Lagerist.

Mit Missgunst sehen wir Nekromanten, Totenbeschwörer und ähnliches, denn wir sind der Überzeugung das eine jede Seele Vrakaz alleine zur Ernte gebührt mit dem Tod des Fleisches, den Vrakaz ist die göttliches Wiedergeburt des Urlementes der Finsternis, dem Tod. Und es gibt nur eine Wahrheit im Leben – Den Tod!

Begegnet man uns mit der gleichen Haltung ist es jedem gestattet in unserem Lager zu wandeln. Überreizt man unsere Gastfreundschaft oder hintergeht uns, wird die Rache ohne Gnade sein und unserer Hecher werden beginnen mit der Wildern Jagd.

Der Kampf ist Teil der Jagd und des Dienstes an Vrakaz, wie auch der Mord. Wir töten in seinem Namen wenn es uns beliebt, doch nie unbesonnen und nie zu unserem Vergnügen. Die die ihm besonders treu dienen, lernen zu sehen, wann die Zeit für ein Leben gekommen ist zu enden. So sind wir die Hüter im ewigen Kreislauf zwischen Geburt, Leben, Ende und Wiedergeburt.

Ruft Vrakaz uns zur wilden Jagd, so folgen wir ihm. Die Jagd ist ein Blutrausch der uns beflügelt und jede Angst nimmt. Wir fürchten nicht den Tod, wir dienen seinem Gott!

 

 

Unser höchstes Ideal ist die Wahrung des Gleichgewichts der Dinge. Zwar muss man mitunter ein kleines Ungleichgewicht erzeugen, um das Große Ganze zu wahren, doch Vrakaz weiß was wahrhaft angemessen im Zeichen des Ausgleiches und des Gleichwichtes ist.

Unser höchstes Gut ist die schwarze Essenz aus dem schwarzen Baum, welcher nach einer langen Zeit der Suche endlich zurück nach Schattenhain gekehrt ist als neuer Findling der Kreislaufes. Und so beginnt er, wie alles mit dem Erwachsen und ausbilden seiner Macht. Der schwarze Hirsch ist sein Wächterbote und sein Geist und seine Seele  ist in all jenen, die auserkoren sind zu werden ein Bendith Sidhe, ein wahrhaftes Kind des Vrakaz und sein Urvolk.

Vrakaz ist der Gott, der die Gebote Schattenhains nach seinen Aspekten verkörpert und die göttlichen Sphären mit all ihren Mächten und Wirken für seine Lager greifbar macht. Dabei wird er von Berta, seiner ersten Dienerin, und  seinem Hohepriester, wie auch den ersten seines Urvolkes der Bendith Sidhe tatkräftig unterstützt.

Wir unterscheiden ganz bewusst zwischen Spieler/Innen, die in Schattenhain spielen wollen und den Personen, die während der Con nur zu Gast sind. Da wir uns in Schattenhain intensiv dem Thema Tod widmen und unser Lager von Grund auf recht düster gehalten ist, wollen wir es jüngeren Spielern nicht zumuten eine Woche mit uns dort zu verbringen. Daher sehen wir den Zugang zum Banner der Nacht und damit zu unserem Lagerviertel Schattenhain erst ab 16 Jahre für realistisch und verträglich für unsere Teilnehmer.

Besucher sind gerne gesehen und können selbst entscheiden wie lange sie bleiben wollen. Das Lager ist also auch nicht für diejenigen geeignet, die ein Problem mit dem Thema Tod haben oder die solch eine dunkle, düstere Atmosphäre nicht verkraften. Da wir auch in Schattenhain die offene Schattentaverne (IT-Spielangebot) betreiben, welche erst ab 18 Jahren zugänglich ist, bitten wir darum, dass Spieler/Innen unter 18 Jahre dies auch beachten bei ihrem Aufenthalt und nicht in diese Taverne einkehren. In Ehrengard besteht eine offene Taverne.

Ansonsten ist es uns egal ob du Ork, Mensch, Elfe, Drow, Chaot, Troll oder, oder, oder bist. Hauptsache du möchtest mit uns zusammen Schattenhain bespielen!

Schattenhain8
Schattenhain8
Schattenhain4
Schattenhain4
Schattenhain5
Schattenhain5
Schattenhain17
Schattenhain17
Schattenhain23
Schattenhain23
Schattenhain11
Schattenhain11
Schattenhain19
Schattenhain19
Schattenhain2
Schattenhain2
Schattenhain14
Schattenhain14
Schattenhain16
Schattenhain16
Schattenhain21
Schattenhain21
Schattenhain24
Schattenhain24
Schattenhain15
Schattenhain15
Schattenhain18
Schattenhain18
Schattenhain22
Schattenhain22
Schattenhain10
Schattenhain10
Schattenhain1
Schattenhain1
Schattenhain6
Schattenhain6
Schattenhain12
Schattenhain12
Schattenhain20
Schattenhain20
Schattenhain25
Schattenhain25
Schattenhain3
Schattenhain3
Schattenhain13
Schattenhain13
Schattenhain7
Schattenhain7
Schattenhain9
Schattenhain9

_____________________________________________________________________________________________

Kryophorika – Das Reich der Eiskönigin 

„Einst verlor ich meine Welt durch göttliche Hand, mein Herz entriss ich mir und warf es von mir,
da ich den Schmerz nicht ertragen konnte, doch fehlte nun ein Teil von mir.

So wandelte ich mich in den Wogen der Bitterkeit zu einem dämonischen Wesen aus Eis und Feuer und trat meinen zerstörerischen Weg an.
Durch die Liebe und das Mitgefühl der Sterblichen bekam ich mein Herz zurück und legte die Flügel meiner dunklen Seele ab.

Ich vergab den Göttern und sagte mich los von diesen und ihrem Streit. Mein Heim ist das Reich des Eises und in diesem sind all jene willkommen,
die sich neutral zu ihrer Vergangenheit und den Göttern stellen möchten.“

Im Reich der Eiskönigin Frostmaris finden sich all jene Sterblichen ein, welche mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen haben und sich nicht den Auseinandersetzungen der anderen Lager und Götter sowie Dämonen unterwerfen wollen. Es sind Freidenker klaren Geistes die bereit sind in einer Gemeinschaft zusammen zu wirken und anzupacken für das gemeinsame Wohl aller. Und in diesem Lager finden all jene eine neue Heimat, welche in den anderen Lagern keine Zukunft für sich sehen und zu dem Schutz und der Bewahrung des Vergangenen beitragen möchten. Dabei ist es vollkommen egal welcher Art, Rasse oder Glaubens ihr angehört.

Da das Reich der Eiskönigin von einer besonderen Macht der Magie erfüllt ist, sind hier besonders magiebegabte Charaktere gern gesehen, welche sich auf die Nutzung von arkanen Strömen verstehen und so große Rituale und Zeremonien abhalten können. Aber auch Alchemisten und Krieger jeglicher Art sind immer herzlich willkommen. Selbst Mechanikusse sind im Reich der Eiskönigin ein gern gesehenes Bild.

Aber auch, wenn ihr als Charakter einfach nur eine schützende Heimat sucht, so seid ihr ebenfalls in diesem Lager herzlich willkommen.

 

 

 

In diesem Lager finden sich fast alle Charakterarten und Wesen, vom Chaosmagier und Krieger, über Nordmänner, Paladine des Lichtes mit Weitblick, Kender, Halblinge, Elben, Zwerge, Tierwesen, usw. Alle werden hier gleichermaßen geduldet und beachtet und haben die Chance auf ein gleichwertiges Spiel. Natürlich wird es durch die Vielzahl an unterschiedlichen Charakteren zwangsläufig auch zu Reibespiel kommen, doch dies wird als Spielbereicherung für das gesamte Lager angesehen und ist sogar in gewisser Form gewünscht.

Das Lagerviertel Kryophorika liegt direkt zusammen mit dem Lagerviertel Schattenhain und bildet das Banner der Nacht.  Eine Toranlage mit magischen Palisaden schützt das Lager vor dem Zugriff durch Fremde und in der Mitte findet sich die große heilige Lagerstätte in strahlendem eisblauen Licht der Kristalle sowie der Halle der Eiskönigin Frostmaris wider. Dies ist die reine IT-Spielzone des Lagers und auch als solche rein IT zu bespielen. Die Zeltfläche ist seitlich am Waldesrand zu der IT-Spielzone und bildet das Bindeglied zwischen Spielzone, Wald und der Lagerviertelfront. 

Seit 2018 haben wir das göttlich Schwert der Dornenviper in unseren Spieler-Reihen und der 2. Klingenkönig steht uns zur Seite mit seiner uralten Macht. Es gilt nun die weiteren 11 Königsklingen zu finden, welche noch verschollen sind und so die Einheit der Klingentänzer unter das Banner der Nacht zu bringen, damit sie uns zu schützen vermögen.

Teilnehmen könnt ihr einfach mit der Bestellung eines Teilnahmetickets für das Lager Kryophorika im Veranstaltungsshop. Bitte beachtet die Altersgrenze von 16 Jahren und den damit verbunden Auflagen für Minderjährige und Erziehungsberechtigte.

Da wir uns in diesem Lager auch als große Familie ansehen, sind wir auf das Mitwirken und die Hilfeleistung eines jeden angewiesen. Daher ist es uns besonders wichtig, dass Ihr Euch im Forum anmeldet und Euch dort für das Lager Kryophorika freischalten lasst. Gleichfalls gilt diese für Facebook und der geschlossenen Lagergruppe Dark World – Kryophorika.

Nur gemeinsam sind wir stark und können uns eine neue Heimat auf Dauer aufbauen und sichern!

Kryophorika14
Kryophorika14
Kryophorika10
Kryophorika10
Kryophorika15
Kryophorika15
Kryophorika25
Kryophorika25
Kryophorika6
Kryophorika6
Kryophorika26
Kryophorika26
Kryophorika19
Kryophorika19
Kryophorika22
Kryophorika22
Kryophorika3
Kryophorika3
Kryophorika17
Kryophorika17
Kryophorika16
Kryophorika16
Kryophorika13
Kryophorika13
Kryophorika20
Kryophorika20
Kryophorika23
Kryophorika23
Kryophorika12
Kryophorika12
Kryophorika18
Kryophorika18
Kryophorika11
Kryophorika11
Kryophorika8
Kryophorika8
Kryophorika7
Kryophorika7
Kryophorika24
Kryophorika24
Kryophorika4
Kryophorika4
Kryophorika1
Kryophorika1
Kryophorika9
Kryophorika9
Kryophorika2
Kryophorika2
Kryophorika21
Kryophorika21
Kryophorika5
Kryophorika5