Korrektur zur heiligen Lagerstätte und Anderswelt DWS2019

Wir werden einen Ausfall aus familiären Gründen des Haupt-NSCs, welcher den Tod verkörpert, haben. Dies haben wir leider erst heute erfahren. Eine vollkommene Neubesetzung der Rolle halten wir für suboptimal und nicht im Interesse aller.

Aus diesem Grund werden wir die angedachte Wiederkehrmöglichkeit über die heiligen Lagerstätten schon in 2019 einführen. Die Anderswelt in ihrer aktuellen Form wird es damit vorerst nicht mehr geben.

Damit ist die Anderswelt auch kein MUSS-Spiel mehr in 2019. Ihr dürft frei selbst entscheiden, wann und wie Ihr an Eurer heiligen Lagerstätte wiederkehrt.

Damit Ihr ein schönes IT-Erlebnis dazu habt, werden wir diese Angelegenheit für jedes Lager in einer eigenen IT-Zeremonie für Euch inszenieren. Begrüßt also den Besuch aus dem Totenreich, er wird Euch unterstützen und eine große Freispielmöglichkeit übergeben.

Die bereits laufenden Plots, in welchen der Tod in Persona anwesend sein muss, werden wir durch einen anderen NSC rein für diese Aktionen einsetzen und ihn entsprechend intensiv dafür briefen.

Wir bedauern diese kurzfristige Lösung, halten sie aber für alle am besten und wünschen unserem Haupt-NSC, der den Tod bisher gespielt hat, alles Gute. Und wir bitten hier um das Verständnis aller.

Eure DWS-Orga

OT-Ergänzungsinfo zu heiligen Lagerstätte

Achtung OT-Cheatingblase – lesen auf eigene Verantwortung

Da es mit dem nicht ganz OT verfassten Infotext zu den heiligen Lagerstätten und ihrer Wichtigkeit für das IT-Spiel zu Verständigungsschwierigkeiten bei vielen kam – hier nochmals für alle ganz klar und rein OT:

Die heiligen Lagerstätten sind ab 2020 Eure lagerinternen Wiederkehrungspunkte und nicht mehr die Anderswelt. Diese fällt im IT-Spiel mit IT-Begründung in 2019 auf der DWS weg. 2019 ist die Anderswelt für die Wiederauferstehung ein MUSS und nur so ist die Wiederauferstehung 2019 möglich.

Eine Schändung wird keinen Einfluss darauf haben, dass man als Spieler an der heiligen Lagerstätte wiederkehren kann. Es kann sein, dass bei einer Verseuchung der heiligen Lagerstätte oder ähnlichem eine kleine Nebenwirkung beim Wiederkehren entsteht, das ist aber Euer freies eigenes Spiel als Spieler und nur Euch überlassen und keine Vorgabe von der Orga. Ganz nach dem Freispiel von uns.

Darüber hinaus werden die heiligen Lagerstätten weiteren Machtzufluss in 2019 erhalten und dieses wird sich 2020 bemerkbar machen. Somit werdet Ihr viel mehr Handlungsmöglichkeiten ab 2020 haben durch die dortigen wirkenden Kräfte. Was genau müsst ihr aber IT herausfinden. Alles wollen wir ja nicht verraten.

Wir gehen davon aus, dass jedes Lager wie bisher, seine eigene heilige Lagerstätte entsprechend gestaltet. In der Vergangenheit waren wir da bereits von einigen Lagern sehr begeistert und fördern das auch gerne. Letztlich ist es Euer gemeinsames Lagerprojekt!

Kurz:

Lagerheiligtümer ab 2020 = Wiederkehrungspunkt für alle Spieler, egal was an der heiligen Lagerstätte los ist oder war!
2019 = Die Anderswelt ist ein MUSS-Spiel für die Wiederkehr für alle Spieler!

Wir hoffe, dass dies nun klar und verständlich für alle ist!

Heilige Lagerstätten

Info an alle Lager zur bevorstehenden DWS 2019

Wir möchten Euch heute alle eine kleine Vorabinfo für die DWS2019 in Bezug auf Eure jeweiligen heiligen Lagerstätten geben.

Wie Ihr alle wisst, zumindest diejenigen, die bereits die letzten Dark World Veranstaltungen besucht haben, sind die heiligen Lagerstätten essenziell wichtig für die Lager und alle Teilnehmer in dem Lager.

Sie sind der Machtpol von Euren göttlichen Leitwesen und deren Fokus für deren Wiederkehr. Aber noch viel mehr und wichtiger sind diese Stätten auch für den Schutz Eures Lagers selbst und auch die Macht und Kraft von Euch allen als Spielcharaktere zuständig.

Grob kann man sagen es ist der Fokuspunkt, der Eure Charaktere befähigt zu handeln und zu agieren, wie sie es sollten und können.

In diesem Fokusbereich, der heiligen Lagerstätte, findet sich i.d.R. das heilige Lagerartefakt, was diese Stätte gegen alle Eindringlinge, welche nicht zum Lager gehören, von dieser Stätte fernhält und so keine Schädigungen stattfinden können. Ausnahme, das Lager fällt in einer Belagerung, dann ist der Schutz für 15 Augenblicke unterbrochen und die heilige Lagerstätte, wie auch das Artefakt kann geschädigt bzw. geschändet werden oder gar geraubt mit zur Hilfenahme einer leeren Lagerlade des Angreiferlagers.

Ihr seht die heiligen Elemente eines Lagers (Artefakt, heilige Stätte und Lade) sind eng miteinander verbunden und dienen einzig dem Wohlergehen des Lagers und der Lagerteilnehmer.

In dem Zyklus des Chaos, welchen wir dieses Jahr durch den Gesamtsiegt des Banners des Blutes aus dem vergangen Jahr nun haben, wird der Fokus um die heilige Lagerstätte noch intensiver werden. Diese werden in jedem Lager eine besondere Machterfüllung erfahren und damit für den kommenden Zyklus der einzige Weg für die Rückkehr Eures Charakters in das Leben sein. So wie es auch der Eurer göttlichen Wesen ist.

Daher können wir Euch nur empfehlen, kümmert Euch ausführlich und intensiv um Eure heilige Lagerstätte und gestaltet diese so umfangreich wie möglich im Sinne Eures Lagers. Sie ist künftig Euer Ticket ins Leben und sie wird der Fokus für Eure künftige Traumreise durch die Macht des Oneiro, dem Herrn der Träume, sein!

Alles Weitere werdet Ihr rein IT auf der Dark World Veranstaltung 2019 live erleben!