Blutheer

Kriegslager der Orks, Uruks, Trolle, Goblin & wilden Stämme (Viertel im Banner des Blutes)

„Wir sind die rastlosen wilden Krieger, die eine neue Heimat für ihren Clan suchen.
Wir sind die, die für den ewigen Kampf sich zu einem Heer vereinen.
Wir reisen durch die Portale der unzähligen Welten und Zeiten und vergrößern unser Heer stetig.

Blut und Stärke, das sind unsere Attribute.
Nur wer stark genug ist und sich beweist, der wird es würdig sein an unserer Seite zu streiten.
Wer es nicht ist, der wird in seinem Blute ertrinken wie unsere Feinde dies tun.

Utdargash – lasst uns Blut vergießen!“

____________________________________________________________________________________________________

2015 nahm die erste größere Orkgruppe mit rund 20 Teilnehmern an der Dark World mit einem eigenen Themenlager teil. (davor waren es vereinzelte Orks) Inzwischen ist das

Lager auf eine beachtliche Größe angewachsen und bietet neben Orks und Uruks auch einem wilden Kurgan Barbarenclan, Trollen und Goblins, die sich den wilden Orks gegenüber behauptet haben, einen festen Stammplatz in der Dark World.

In diesem Lager ist es auch völlig egal, nach welchem Hintergrund Euer Ork, Uruk, Goblin, Troll oder Barbar gestaltet ist. Ob nun weiße Hand nach H.d.R, WOW, WH oder sonst einem Konzept. Wichtig ist einzig das er sich in die Lagergemeinschaft einbringt und diese bereichert. Und somit auch das ganze DW-Spiel bereichert.

Somit steht dieses Lager nicht nur Gruppen offen, sondern auch einzelnen Charakteren der genannten Gattungen. Vielleicht ergibt es sich so der Anschluss zu einer Gruppe innerhalb des Lagers zu knüpfen und weiterführendes Spiel auf anderen Cons wie auch der Dark World künftig innerhalb einer Gruppe fortzuführen.

Da dieses Lager weder einen festen Gott hat noch sich den Göttern und anderen Lagern oder Wesen der Dark World unterwirft, wird es für seine eigenen internen

 Interessen stets kämpfen und sich den anderen gegenüber behaupten. Die wilde Entschlossenheit ist dabei die größte Stärke des Blutheers. Damit verzichtet das Lager bewußt von selbst auf verschiedene große Spielangebote wie auch das gesamt Plotspiel um die Siegel der Macht und dem eigentlichen Hauptkampangenspiel aus eigenen freien Stücken.

Da Blutheer versteht sich auch mehr als eigenes Zusatzspielangebot für Rassen- und Konfliktspiel gegenüber den anderen Lagern und wird diese auch weiter entsprechend anbieten. Eine Konzeptänderung wird für die Zukunft jedoch nicht ausgeschlossen.

Dies soll aber nicht bedeuten, dass nicht auch dieses Lager den Gesamtsieg erringen kann, da es nicht ausgeschlossen 

ist, die wertvollen Siegel anderweitig den anderen Lagern zu entreißen oder gar deren Artefakte. Auch der Sieg in der Endschlacht ist durchaus gegeben und kann zum Gesamtsieg beitragen.

Die Lagerorganisation erfolgt daher jeweils in den eigenen Gruppen der Teilnehmer und nicht über das Forum der Dark World. Dort tauschen sich lediglich die Moderatoren mit der Orga von Zeit zu Zeit aus. Bei Fragen schreibt also bitte die Moderatoren innerhalb des Forums via PM an.

Die Ansprechpartner im Forum sind: Tangred und Stripe

____________________________________________________________________________________________________

Statement der Orga zu dem Blutheer
Die Ziele und Beweggründe von Orks, Uruks, Trollen, Goblins oder gar Barbaren sind nicht ganz einfach zu erklären, da jeder Spieler oder/und Clan auch seine ganz eigenen Beweggründe und Ziele hat und verfolgt. Dies wird die Orga auch nicht den Teilnehmern nehmen oder sie gar ändern wollen, weil durch diese Situation nochmals eine ganz besondere Würze für alle Parteien im Spiel entsteht. So gesehen ist die Orga sogar dankbar für das unvorhersehbare Spielverhalten und die Spielweise dieses Lagers und der dortigen Teilnehmer.

Basis ist jedoch immer, dass sich die „Blutheer-Spieler“ zu einem Heerlager zusammenfinden und gemeinsam durch die Dark World ziehen, um dort Schrecken und Angst zu verbreiten, ganz wie es einem wilden Kriegsheer und dergleichen entspricht. Sie plündern, rauben, morden und haben mit den gefangen Opfern ihren Spaß auf ihre Art und Weise und vor

allem sind sie für alle anderen Teilnehmer eine echte Bedrohung. Aber auch Bündnisse sind nicht ausgeschlossen, wie immer die auch aussehen mögen. Der Orga ist dabei

 wichtig, dass die Charaktere frei ihr Spiel betreiben können, so wie es dem Charakter und dem Lager gerecht wird.

Das Blutheer wird geführt durch den, der sich intern im Lager als der Stärkste beweist oder als Anführer bestimmt wird, nach den ganz eigenen Spielregeln des Lagers. Zur Seite für eine IT-Anreise und als Lager-SL steht dem Lager der Beobachter des Blutheeres. Er vertritt das Lager auch beim Anfangsritual und überbringt die Lagerstandarte, etc. dem Lager.

Was das Blutheer dann daraus macht oder damit macht, ist deren freiem Spiel überlassen!

Blutheer23
Blutheer23
Blutheer2
Blutheer2
Blutheer28
Blutheer28
Blutheer4
Blutheer4
Blutheer10
Blutheer10
Blutheer15
Blutheer15
Blutheer16
Blutheer16
Blutheer25
Blutheer25
Blutheer35
Blutheer35
Blutheer18
Blutheer18
Blutheer26
Blutheer26
Blutheer31
Blutheer31
Blutheer19
Blutheer19
Blutheer27
Blutheer27
Blutheer33
Blutheer33
Blutheer6
Blutheer6
Blutheer30
Blutheer30
Blutheer5
Blutheer5
Blutheer37
Blutheer37
Blutheer13
Blutheer13
Blutheer8
Blutheer8
Blutheer17
Blutheer17
Blutheer20
Blutheer20
Blutheer29
Blutheer29
Blutheer24
Blutheer24
Blutheer7
Blutheer7
Blutheer11
Blutheer11
Blutheer12
Blutheer12
Blutheer36
Blutheer36
Blutheer9
Blutheer9
Blutheer14
Blutheer14
Blutheer21
Blutheer21
Blutheer22
Blutheer22
Blutheer34
Blutheer34
Blutheer1
Blutheer1
Blutheer32
Blutheer32
Blutheer3
Blutheer3