Gnade oder Tod

Was ist Gnade oder Tod©?
Dies ist eine feste Vorgabe, die von der Dark World Orga entwickelt wurde und alleinig in dem Urheber- und Markenschutz der Dark World Orga bzw. dem Markenschutzinhabers der Dark World steht.

Die Gnade oder Tod-Vorgabe ist eine IT verpackte OT-Aussage zum Spiel um den eigenen Charaktertod oder dessen Überleben im Spielbereich der Anderswelt samt Labyrinth der Seelen.

Basis für diese Vorgabe ist, dass jeder Charakter, der verstirbt in die Anderswelt eingehen muss oder als entkörperte Seele durch die Lande zieht und nur im Labyrinth der Seelen mit den anderen Conteilnehmern interagieren kann. Einzig die göttlichen und dämonischen Wesen der Dark World (Haupt-NSCs) können diese Seelen (tote Charaktere) erkennen und mit ihnen außerhalb der Anderswelt interagieren. In der Dark World darf jeder Charakter 2-fach versterben und in die Anderswelt eingehen und dort um seinen Charaktertod oder das Überleben seines Charakters spielen. Danach verstirbt der Charakter (also beim dritten Tod) direkt für die laufende Condauer.

Kehrt der Charakter als totes Wesen in die Anderswelt ein, muss es dem Tod oder dem Wächter des Jenseits IT Rede und Antwort stehen. Wird der Teilnehmer in seiner Rede das Wort Tod verlauten lassen, dann wird sein Charakter endgültig versterben. Äußert er das Wort Gnade, so wird sein Charakter überleben und zurück in die Welt der Lebenden kehren. Entsprechendes weiterführendes Spiel erwartet den Charakter in der Anderswelt, dem Labyrinth und dem Tartaros nach seinem Gespräch und seiner eigenen Entscheidung.

Unsere Spielleiter sind daran angehalten dies stichprobenartig und bei Auffälligkeiten zu prüfen und auch ggf. eine Consperre für den jeweiligen Charakter auszusprechen, wenn jemand meint sich über die Vorgaben hinwegsetzen zu müssen und einfach wieder auferstehen zu müssen. Die Anderswelt führt Buch über die dortig einkehrenden Charaktere. Wenn ihr also Euch und auch anderen Teilnehmern ein sinnvolles, ernsthaftes und gutes Spiel bereiten wollt, dann haltet Euch an die Vorgabe und habt gemeinsam Spaß.
Backup-System der Gnade oder Tod© Vorgabe
Es gibt noch ein sogenanntes Backup-System in dieser Vorgabe. Dieses ist ein reines IT-Spielsystem, in welchem rein IT der verstorbene Charakter als ruhelose und entkörperte Seele, wie es bei uns heißt, ein Spiel mit Vrakaz dem Gott des Todes oder Tekla der Göttin des urgewaltigen Lebens in Zusammenhang mit der Anderswelt betreiben kann. Über dieses IT-Spielverfahren kann sich der verstorbene Charakter einmalig pro Con eine 3. Rückkehrmöglichkeit ins Leben IT erspielen.

Ansonsten gibt es nur noch 2 Optionen nach dem Charaktertod
1. Option:
Ihr habt einen weiteren Charakter dabei und spielt mit diesem weiter. Dieser muss sich deutlich von Eurem verstorbenen Charakter in der Art, Weise und auch Optik sowie seinem Wissen unterscheiden.

2. Option:
Ihr geht als NSC in die Anderswelt und spielt dort eine entkörperte Seele, welche im Labyrinth, dem Tartaros und dem Friedhof sein Unwesen treibt und ggf. auch für weitere Feldaktionen bereit steht. Hier werdet ihr von der Orga ausgestattet passend für Eure NSC-Rollen. Dies bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit auch einmal die Seite der NSC zu sehen und zu erleben.

Ihr werdet Euch wundern, wieviel Spaß dies machen kann und was für unglaubliche Möglichkeiten man hat und Erfahrungen sammeln kann. Wir empfehlen Euch ernsthaft diese Chance mal zu nutzen. Ihr könnt dabei nur gewinnen und nichts verlieren. Unsere besten und treuesten NSC waren alle mal Spieler auf der Dark World gewesen, die den NSC-Bereich mal ausprobiert haben und dabei geblieben sind.

Also Gnade oder Tod©?

© alle Rechte sind dem Markeninhaber der Dark World vorbehalten