Nemesis

Göttin des gerechten Zorns und der ausgleichenden Gerechtigkeit

 

 

 

„Mein ist die Unbarmherzigkeit und die tosende Macht der Meere,
ich bringe mit den Korsaren der See den gerechten Zorn,
mein Urteil wird sein immer gerecht und zerschmetternd zu gleich,
mit den Wogen der See auf denen wir reiten,
bringen wir die ausgleichende Gerechtigkeit über alle,
ich bin der Sturm der an Eure Küsten schlägt,
ich bin die See – meine Kinder sind die Flut!“

Antwort der Korsaren:

Sie ist die See – Wir sind die Flut!“

Hintergrundinfo zu Nemesis
Nemesis ist die Göttin des gerechten Zorns. Nemesis ist das Element der Rache, es bestraft vor allem die Selbstüberschätzung und die Missachtung des göttlichen Rechts und der Sittlichkeit. Nemesis bedeutet aber auch häufig eine ausgleichende, vergeltende Gerechtigkeit oder einen ewigen Gegenspieler. Aidos ist ihr göttliches Kind. (Aidos ist derzeit noch nicht erschienen in der Dark World.)
Die Bewegungen von Nemesis und ihr Äußeres erinnern an eine Schlangenbeschwörerin oder die geschmeidigen Meeresschlangen. Tatsächlich hat sie zu diesen Reptilien auch einen besonderen Bezug und wird stetig von ihnen umgeben. Sie sind ihre schleichenden Begleiter. (Also auch Gift mit im Spiel, da Meeresschlagen fast alle giftig sind und auch ein unberechenbares blitzartiges Temperament haben.)
Nemesis ist sehr alt in Zeit gemessen, doch man sieht es ihr nicht an. Tatsächlich wirkt sie jünger als die meisten anderen Götter und Wesen, doch ist sie die erstgeborene Gottheit aus den Vereinigungen der Urströme bevor diese sich in Licht (Ulthor) und Schatten (Voltan) trennten und zu inkarnierten Gottheiten wurden. Sie ist ein Kind des großen Arg.
Ihr Vater ist das absolute Ende (Urelement) selbst und wird als Horus benannt. (Horus steht auf einer Stufe mit dem Tod und Eolan) Nemesis bewundert ihren Vater Horus für seine gerechte Art und Weise, die immer endlich ist in ihrer Ausführung. Dem strebt auch sie in ihren Handlungen nach.
Es heißt, dass Nemesis während den ulthonischen Kriegen der Götter, welche die körperliche Bindung der Urelemente zur Folge hatte, verschwand und sich in den Tiefen der Ozeane verbarg. Dort überdauerte Sie die Zeit, bis das Schutzsiegel der Gerechtigkeit gebrochen würde durch göttliche Hand. Diese Auswirkung des Siegelbruchs rief der 3. Siegelkrieg mit den Schockwellen des Chaos ausgehen vom Schrecken des Chaos hervor, als das Chaos das Siegel des Ausgleiches beschwor und alle anderen Götter und Dämonen unter seine Urteilshand bannte.

Interview der DWS-Orga mit Shirin, Darstellerin von Nemesis

DWS-Orga:
Hallo Shirin, erzähl mal wen spielst du auf der DWS, was macht deine Rolle aus?

Shirin:
….

DWS-Orga:
Seit wann spielst du schon die Rolle von Nemesis?

Shirin:
….

DWS-Orga:
Und wie kamst du zur DWS?

Shirin:
….

DWS-Orga:
Als Nemesis bist du die Lagergöttin von den Korsaren. Kannst du uns etwas über dein Lager erzählen, was es aus macht und was es so besonderes gibt?

Shirin:
….

DWS-Orga:
Für wen ist dein Lager Deiner Meinung nach am besten geeignet?

Shirin:
….

DWS-Orga:
Vielen lieben Dank Shirin für das tolle Interview. Wir hoffe, Du hast viel Spaß an Deinen Aufgaben als Haupt-NSC!

Shirin:
….