Oneiros

Der Herr der Träume

Oneiros ist das Urelement des Traums, das zwischen Licht und Finsternis steht. Oneiros ist weder Licht noch Dunkelheit, Oneiros ist die Idee von mehr. Der Traum ist das Streben nach dem Ideal, nach dem eigenen Weg und der eigenen Entscheidung, frei von Zwängen und allen weltlichen Lasten und Gegebenheiten.

Oneiros ist weder ehrlich noch verlogen. Oneiros kennt seine Wahrheit. Oneiros kennt weder Gesetzesbruch noch blinde Folgsamkeit, Oneiros bewertet jede Regel mit der Oneiros konfrontiert wird individuell und beschließt welcher Regel wie weit gefolgt wird.

Oneiros ist kein Wesen des Traumes. Oneiros ist der Traum. Da Oneiros kein Geschlecht hat, wird der Name anstatt des geschlechtlichen Prä- oder Suffix verwendet. Das hilft zusätzlich den Namen als Begriff schnell und fest zu etablieren.

Einer der bekannten Oneiroi aus der fernen Zukunft (DW-Siegelkriege) ist Nyr Malask, der dort kurzweilig als Traumgottheit aufgetreten ist. Aber auch andere Oneiroi finden sich dort immer wieder ein.

Geträumt wird überall und zu jeder Zeit von jedem Wesen!