Organisation

Der Verein Grüne Welten  e.V. Rollenspielkulturverein wurde ursprünglich gegründet durch den derzeitigen Vorstand, dem Rat und weiteren Mitgliedern, welche alle zusammen seit mehreren Jahren aktive Live-Rollenspieler waren und auch heute noch sind. Alle der Gründungs- und Vereinsmitglieder haben über Jahre die Verwaltungs-, Entwicklungs-, Förderungs- und Organisationsarbeit für andere kommerzielle Live-Rollenspielgroßveranstalter geleitet. Einige betreiben diese zusätzlichen Tätigkeiten immer noch bei den anderen Veranstalter.

Durch die zeitliche Entwicklung der vergangenen Jahre im Live-Rollenspiel haben sich die Vereinsmitglieder im Jahre 2011 dazu berufen gefühlt auf Basis der Sagaromangeschichte von E. Wehrheim aus dem Jahre 2009, dem Markenrechtsinhaber der Dark World Saga, eine eigene ehrenamtliche und gemeinnützige Förderungsveranstaltung des Vereins unter dem Namen Dark World mit der Zielsetzung der Förderung von Freizeit, Kultur, Völkerverständigung, etc. zu betreiben.

Live-Rollenspiel sollte wieder ein Hobby werden, welches sich jedermann/frau leisten kann und somit Spaß in seiner Freizeit haben kann!

Aus diesem Grunde werden alle Einnahmen aus dem Ticketverkauf der Veranstaltungen wieder rein in diese reinvestiert und alle dort tätigen “Mitarbeiter” verrichten ihre Dienste rein ehrenamtlich und gemeinnützig zum Wohle aller. Eine kommerzielle Nutzung ist in keinster Weise gegeben.

Wie alle ehrenamtlich arbeitenden und gemeinnützigen Vereine, ist auch der Grüne Welten e.V. Rollenspielkulturverein angewiesen auf die Förderhilfe durch Dritte und auch seiner Mitglieder und Ehrenamtler/innen. Daher ist es wichtig, dass jeder dazu aufgerufen ist, eine Spende an den Verein zu leisten oder gar diesem als Mitglieder beizutreten und so mit in die Vereinsentwicklungen beizutragen. Auch wenn es nur eine kleine Spende von vielleicht 1 oder 2 Euro ist oder auch eine Materialspende für die Erstellung von Kulissen, Werbematerialien, etc. – all dies ist gerne gesehen und wird im Sinne der Vereinssatzung zum Wohle aller verwendet. Natürlich kann auf Wunsch auch eine entsprechende Spendenquittung über die geleistet Geld- oder Sachspende durch den Verein erfolgen und die werbewirksame Benennung auf den Werbemedien des Vereines.

Eine Spendenquittung kann jeder in seiner Steuererklärung positiv geltend machen!

Für weitere Fragen, Spenden oder den Antrag auf Beitritt als Vereinsmitglied könnt ihr Euch gerne direkt an den Verein wenden:

Grüne Welten e.V. Rollenspielkulturverein 

c/o Bettina Wehrheim
Königsteiner Str. 102
61449 Steinbach/Ts.

Mail:
kassenwartin@gruene-welten.org
schriftfuehrer@gruene-welten.org