Banner der Nacht – Lagervorstellung

Im Banner der Nacht vereinen sich die zwei Viertel Schattenhain und Kryophorika. Einst mächtige eigenständige Lager vereinten sich diese unter dem Banner der Nacht. So erstrahlt die Gunst des Todes und die Macht des Eisfeuers diese nicht allzu gegensätzlichen Lagergruppen zu einem schlagkräftigen Lager. Geführt wird das Banner der Nacht vom Nachtkönig Vrakaz dem Herren des Todes und der Eiskönigin Frostmaris, die Herrin des Eisfeuers. So unterschiedlich sie auch auf den ersten Blick zu sein scheinen, so Einheitlich ist auf den zweiten Blick ihre urgegebene Vergangenheit.

Beide Lagerviertel sind dominiert von mächtigen Magiern, Klerikern des Zwielichtes und anderen ritual-begabten Charakteren. Aber auch die Streiterinnen und Streiter sind nicht minder schlagkräftig, wenn sie gemeinsam in den Kampf ziehen. Auch machen sie sich oft gemeinsam auf die wilde Jagd um den Ausgleich zu bringen und die Waagschale zwischen Licht und Finsternis wieder herzustellen. All jene, die keine Heimat mehr haben, sei es aus welchem Grund auch immer und diejenigen die an die Neutralität der Schöpfung glauben, denen steht das Banner der Nacht offen. Gerade in der Schattentaverne von Berta, ist jeder willkommen, solange er sich an die Gesetze des Vrakaz und der Frostmaris hält – die Neutralität!

In Schattenhain kann man vielen Rassen, Völkern und Gestalten begegnen, denn vor Vrakaz Thron sind alle gleich. Vrakaz ist ein Gott der Finsternis, aber er steht auch für die Wahrung des Gleichgewichts in der Welt. Nicht Licht und nicht Dunkelheit, sondern Zwielicht und Schatten, besonnen, frei von Vorurteilen und maßlos im Genuss. In der letzten Eskade erwachte sein altes Volk die Bendith Sidhe und fortan stehen sie an Vrakaz Seite. Tritt ein in den Raum zwischen Licht und Schatten, komm in das Zwielicht, doch bedenke, dass Untote und Nekormanten hier keine Zukunft haben werden, da diese der unnatürliche Feind sind. 

In Kryophorika wird ausschließlich an die Macht des Eisfeuers geglaubt und die eine Heimat allen geboten, die ihre Heimat wie einst die mächtige Frostmaris verloren haben und um ihr Herz betrogen wurden. Eis wie auch Feuer vereinen sich hier und schaffen den Wall, der sich den feinden entgegen stellt.

Ansonsten ist es gleich ob du Ork, Mensch, Elfe, Drow, Chaot, Troll, Zwerg oder, oder, oder bist. Hauptsache du möchtest mit uns zusammen ein fantastisches Spiel betreiben und erleben! Ausgiebige Feste feiern wir eh zum Wohle des Vater Tod.

 

So komm in das Reich zwischen Licht und Schatten 

komm in das Banner der Nacht!

Ein erfolgreiches Bauwochenende der DWS

Wir hatten alle gemeinsam ein echt tolles Bauwochenende über Ostern. Es wurde sehr viel gelacht und Blödsinn gemacht, aber auch für Leib und Wohl war mehr als ausreichend gesorgt. Neben all der Entspannung wurde natürlich auch kräftig gearbeitet und so ist einiges Neues entstanden. Schmerzlich vermisst haben wir unsere liebe Atra und hoffen, dass es ihr wieder besser geht?

Was haben wir vollbracht?

Unser Lagerfundus ist nun um rund 20m² gewachsen mit einem Anbau für Großkulissen. Diesen haben wir bereits um einige neue Teile, aber auch um einige alte Großteile anteilig befüllt. Damit ist in beiden Lagerbereich nun mehr Platz entstanden und eine bessere und übersichtlichere Ordnung, was es uns allen deutlich leichter machen wird. Auch künftig. Sogar die neue Toranlage vom Banner der freien Völker hat spielten einen Platz gefunden im neuen Anbau.

Viele neue Kulissen haben wir gebaut und einiges bereits für die Aufbautage vorbereitet. Hier dürft Ihr Euch natürlich überraschen lassen, da wir nicht alles verraten wollen. Einen kleinen Einblick in den neuen Fundusbereich bekommt Ihr aber über das Foto in diesem Beitrag.

Ganz besonders möchten wir uns bei unserem Neuzugang Jana bedanken, die richtig gerockt hat und auch für so manch amüsantes Gespräch gesorgt hat. Von ihr sind wir alle sehr beeindruckt und begeistert. Danke Jana, dass Du dabei warst!

Sonderaktion Sjachs Echsotikum – Waffenlieferung zur DWS 2019

Heute möchten wir Euch eine Sonderaktion zur Dark World Veranstaltung 2019 verkünden!

Unser Larpwaffenhändler Sjachs-Echsotikum wird zur Veranstaltung vorbestellte Stangenwaffen, welche Ihr über seinen Shop bestellt kostenfrei für Euch zur Dark World Veranstaltung mitbringen. Ihr könnt diese dann Vorort gegen Vorlage des Kaufbeleges bei ihm am Stand in der Stadt Ehrengard am Marktplatz abholen.

Da es sich um überlange Stangenwaffen handelt, spart ihr Euch somit den Sperrgut- und Versandkostenzuschlag für die Auslieferung zu Euch nach Hause, was leicht mal 30-40Euro reiche Zusatzkosten sein können.

Wer Interesse an einer qualitativ hochwertigen und saven Stangenwaffe mit genialer Optik und Handhabung hat, der kann diese Sonderaktion einfach hier nutzen:

Sonderaktion Stangenwaffen zur Dark World 2019