Der Tod

Urelement der Finsternis

 

 

“Mein sind Eure Seelen und Körper,
Mein ist sowohl Anfang wie auch Ende,
Ich drehe das Rad Eurer Zeit,
Mein ist das Vergehen von Allem,
Meine Schöpfung ist der König der Nacht,
Mir untersteht der Wächter des Jenseits,
an Mich ist gebunden der Dämon des Nichts,
Ich schuf die Siegel der Macht,
Ich entscheide wer geht und wer bleibt,
Wir werden uns früher oder später sehen,
Ich weiß es ganz genau!”

 

 

Interview der DWS-Orga mit Melvin, dem Darsteller des Todes, Urelement der Finsternis

DWS-Orga:
Hallo Melvin, bitte stell kurz einmal deine Rolle auf der DWS vor.

Melvin:
Ich spiele den Tod, das finstere Urelement und Gegenstück zu Eolan. Ich bin der Fährmann all jener die auf der Dark World versterben und auch von so manchem Gott oder Dämon.

DWS-Orga:
Seit wann bist du im Team dabei?

Melvin:
Als Haupt-NSC bin ich 2014 in das Team der Dark World eingestiegen. 2015 dann in das Plotorgateam zusammen mit Eric und Flo und 2017 habe ich dann die Rolle als Nyhr Malask übernommen. Zur Zeit mache ich aber eine private Auszeit und plane meine Rückkehr als der Tod in 2019.

DWS-Orga:
Wie kamst du zur DWS?

Melvin:
Ursprünglich war ich mit einer Gruppe Freunden als Gesandte des 9ten Hauses als Spieler auf der Dark World. Danach sprach mich Eric an, den ich bereits von einer anderen Großcon kannte, ob ich nicht Lust hätte die Rolle des Todes in der Anderswelt zu übernehmen und so führt dann nach und nach Eines zum Anderen. Jedenfalls freue ich mich schon auf meine Rückkehr in 2019.

DWS-Orga:
Du hast ja kein eigenes Lager. Was für Spielangebote bekommen die Spieler denn bei dir?

Melvin:
Naja, mein Lager ist eigentlich die gesamte Dark World, da überall gestorben wird und ich so auch überall meine Aufgaben habe. Aber die Rolle als der Tod ist auf der DWS schon sehr tiefgreifend und umfangreich ist. Außerdem hat jeder SC die Chance zumindest kurzweilig in die Rolle eines NSC zu springen und so mal in den Spielspaß der anderen Seite zu schnuppern. Das kann ich nur jedem sehr empfehlen!

DWS-Orga:
Für wen ist denn das kurze NSC-Spielen am ehesten geeignet?

Melvin:
Für jeden, der das Horrorgenre mag und der schon immer vom Tod fasziniert war. Auch wer gerne Rätsel verteilt und Aufgaben vergibt oder einfach nur den Geschichten und Erzählungen anderer Spielercharakteren lauscht, der ist hier wohl an der richtigen Stelle. Aber auch wer andere gerne mal erschreckt und sich einen Spaß mit den anderen SC gönnt, kommt voll auf seine Kosten in der Anderswelt.

DWS-Orga:
Vielen lieben Dank Melvin für das Interview. Und wir freuen uns schon auf Deine Rückkehr als Der Tod in 2019!

Melvin:
Ja, auch ich habe zu Danke und freue mich schon – bis 2019 dann – wir sehen uns, ich weiß es ganz genau!