Banner der Nacht – Lagervorstellung

Im Banner der Nacht vereinen sich die zwei Viertel Schattenhain und Kryophorika. Einst mächtige eigenständige Lager vereinten sich diese unter dem Banner der Nacht. So erstrahlt die Gunst des Todes und die Macht des Eisfeuers diese nicht allzu gegensätzlichen Lagergruppen zu einem schlagkräftigen Lager. Geführt wird das Banner der Nacht vom Nachtkönig Vrakaz dem Herren des Todes und der Eiskönigin Frostmaris, die Herrin des Eisfeuers. So unterschiedlich sie auch auf den ersten Blick zu sein scheinen, so Einheitlich ist auf den zweiten Blick ihre urgegebene Vergangenheit.

Beide Lagerviertel sind dominiert von mächtigen Magiern, Klerikern des Zwielichtes und anderen ritual-begabten Charakteren. Aber auch die Streiterinnen und Streiter sind nicht minder schlagkräftig, wenn sie gemeinsam in den Kampf ziehen. Auch machen sie sich oft gemeinsam auf die wilde Jagd um den Ausgleich zu bringen und die Waagschale zwischen Licht und Finsternis wieder herzustellen. All jene, die keine Heimat mehr haben, sei es aus welchem Grund auch immer und diejenigen die an die Neutralität der Schöpfung glauben, denen steht das Banner der Nacht offen. Gerade in der Schattentaverne von Berta, ist jeder willkommen, solange er sich an die Gesetze des Vrakaz und der Frostmaris hält – die Neutralität!

In Schattenhain kann man vielen Rassen, Völkern und Gestalten begegnen, denn vor Vrakaz Thron sind alle gleich. Vrakaz ist ein Gott der Finsternis, aber er steht auch für die Wahrung des Gleichgewichts in der Welt. Nicht Licht und nicht Dunkelheit, sondern Zwielicht und Schatten, besonnen, frei von Vorurteilen und maßlos im Genuss. In der letzten Eskade erwachte sein altes Volk die Bendith Sidhe und fortan stehen sie an Vrakaz Seite. Tritt ein in den Raum zwischen Licht und Schatten, komm in das Zwielicht, doch bedenke, dass Untote und Nekormanten hier keine Zukunft haben werden, da diese der unnatürliche Feind sind. 

In Kryophorika wird ausschließlich an die Macht des Eisfeuers geglaubt und die eine Heimat allen geboten, die ihre Heimat wie einst die mächtige Frostmaris verloren haben und um ihr Herz betrogen wurden. Eis wie auch Feuer vereinen sich hier und schaffen den Wall, der sich den feinden entgegen stellt.

Ansonsten ist es gleich ob du Ork, Mensch, Elfe, Drow, Chaot, Troll, Zwerg oder, oder, oder bist. Hauptsache du möchtest mit uns zusammen ein fantastisches Spiel betreiben und erleben! Ausgiebige Feste feiern wir eh zum Wohle des Vater Tod.

 

So komm in das Reich zwischen Licht und Schatten 

komm in das Banner der Nacht!

Banner der Hoffnung – Lagervorstellung

Wir sind das Banner der Hoffnung.

Im Banner der Hoffnung finden sich all jene zusammen, die an die Rechtschaffenheit und Ehre, aber auch an das Gute glauben. Das Lager wird Vorwegs gebildet durch den Zusammenschluss von Rittern samt ihrem Gefolge sowie den Lanzknechten aus allen Herren Länder. Auch die imperialen Streiter aus Marienburg und Umgebung finden sich hier in die Gemeinschaft ein, ebenso wie Streiter des Lichtglaubens. Viele dieser ehrbaren Streiter aus den genannten Gruppen sind oftmals auf der Suche nach ihrerem Glück, einem verborgenen Heiligtum, dem Weg zurück in die Heimat oder verfolgen einfach nur das Böse in aller Welt um ihm den Gar aus zu machen.

Der Aufbau dieses Lagers gleicht einem offenen Feldlager. Nachdem die damalige Stadtgemeinschaft Sagenheim sich spaltete in die neutrale Stadt Ehrengard und das Banner der Hoffnung kamen viele Reisende in diese Lagergemeinschaft und schufen mit ihren mitgeführten Mitteln dieses offene Feldlager. Seither streiten sie gegen die Mächte des Chaos, aber auch die der Finsternis für eine friedfertige Welt und eine hoffnungsvolle Zukunft aller. Wer Schutz vor dem Üblen Schergen des Bösen such, der wird diesen hier finden. Mit Mächtigen Schildpalisaden und Kanonen sowie den gerüsteten Leibern und den wehrhaften Schilden vermag es die Lagergemeinschaft die ihnen anvertrauten zu schützen und selbst schlagkräftige Angriff auf die Finsternis zu führen.

Mit der Macht des 1. Schwertkönigs – dem Sonne- und Mondkönig mit dem Schwert der Führerschaft und der Kraft und Unterstützung der Gesandten der Hoffnung und des Lichtes bahnen sie sich den Weg durch die Armeen der Finsternis und des Chaos. So erglänzt auch in der dunkelsten Nacht immer wieder der Funke und das Licht der Hoffnung und stärkt alle durch den Schein der heiligen Laterne der Hoffnung.

Sei auch Du ein Teil dieser Gemeinschaft des Guten und der Rechtschaffenheit und komme an die Seite der Streiter im Banner der Hoffnung. Wir erwarten Deine Anreise und Unterstützung zur Dark World – Siegelkriege 2019!

Bauhelferticktes erweitert

Auf mehrfachen Wunsch haben wir es nun ermöglichen können, dass die Bauhelfer bereits ab Montag den 17.06.2019 ab 10Uhr anreisen können, jedoch spätestens bis Dienstag 18.06.2019 um 12Uhr vor Ort sein müssen.

Abreise ist verpflichtend erst nach vollständigem Abbau und Aufräumung des eigenen Lagerbereiches, für das das Bauhelferticket gilt.

Das sind 3 zusätzliche Contage für die Bauhelfer ohne weitere Teilnahmekosten!

Die Bauhelfer brauchen auch kein Frühanreiseticket kaufen – die Geländekosten für diese Zeit trägt die Orga! Es gilt Selbstversorgung und Eigenzelt.

Wozu dient das Bauhelferticket?

Es ermöglich 10 Personen je Lager, auch der neutralen Stadt Ehrengard und dem NSC-Lager, früher anzureisen für den einzigen Zweck, dass diese den Lageraufbau und späteren Abbau vornehmen. Gerne dürfen die Lagerbauteams auch die gesamte IT-Gestaltung des eigenen Lagers in dieser Zeit selbstständig durchführen (z.B. Aufbau Toranlage und Palisaden, Tempellagerbereiche, etc.). Hier wird die Orga keine Vorgaben machen, da es Eure lagerinterne Angelegenheit ist.

Das Bauhelferticket dient nicht dem vorzeitigen Anreisen für Ambientegrillen oder alleinigem Einrichten von Gruppenzeltplätzen. Dies werden wir kontrollieren und ggf. abmahnen.

Nutzt diese Chance!

Wenn es keine entsprechende Nutzung gibt im Jahr 2019, werden wir das Bauhelferticket künftig wieder streichen – es liegt also einzig und allein an Euch, dass es das Angebot gibt und ggf. auch künftig geben wird!

Die Bestellung erfolgt im Shop über das Bauhelferticket.

Ihr könnt diese auch noch nachbestellen, wenn ihr bereits ein Teilnahmeticket habt. Wir buchen das intern entsprechend ein. Die bereits ein solches Ticket haben bekommen die Mehrtagen automatisch intern von uns hinzugebucht.